Warum Lightroom, warum Filter und vor allem warum so viele Filter?

Falls du dich fragst, warum deine Bilder vielleicht langweilig aussehen, dann liegt es vielleicht daran, dass sie noch unbearbeitet sind. Wenn du nicht gerade in Peru oder in Alaska lebst, dann sehen deine Bilder vielleicht nicht ganz so toll aus, wie die meisten bei den guten Fotografen von Instagram oder Pinterest. Dort ist fast jedes Foto intensiv bearbeitet worden, aber meistens so, dass es immer noch natürlich aussieht.

Sicher, Lightroom ist nicht das einzige Bearbeitungsprogramm der Welt und vielleicht gibt es welche die günstiger sind und dessen Grundgerüst genau so gut ist wie dessen. 

Und trotzdem liebe ich Lightroom am aller meisten von allen Programmen für die Bildbearbeitung. Der Grund ist sicherlich die unzählige Anzahl an Filter, die man dort mit einem Klick verwenden kann. 

Ja, mit einem Klick hat man ein Foto zu einem Kunstwerk verwandelt. Gefällt es dir nicht, dann überschreibt der nächste Filter den du ausprobierst die Einstellungen der vorherigen Filter.

 Seit ich meine Bilder bearbeite nehme ich für jedes Foto einen Filter für die Bearbeitung. Es kommt so gut wie nie vor, dass ich ein Foto von Grund auf retuschiere. Ich probiere oftmals verschiedene Filter aus, bis ich das richtige finde. 

Mit Filtern kannst du deinen Bildern deine eigene Handschrift verleihen. Die Bearbeitung ist das nicht zu unterschätzende i-Tüpfelchen.

Bei Girls with Cameras gibt es mittlerweile vier Filter Sets:

Flora

Sommer

Hygge und 

Basic

Normalerweise kosten sie jeweils 29 € bzw. 69 € für das Basic Set. Im Rahmen der „Black Friday“ Aktion kannst du sie alle für 99 € bekommen - ein Ersparnis von 57 €

 Das sind insgesamt 143 Filter und 27 Pinsel für wenn du nur Bereiche des Fotos bearbeiten möchtest. 

WAAAAAAS? Wofür brauche ich denn so viele Filter?

Sicherlich wirst du sie nicht immer alle brauchen, aber du wirst sehr viel über dich und deine Vorlieben durch diese Filter lernen.

Du wirst Bild-Looks kreieren, von denen du nur geträumt hast und dadurch anschließend anders fotografieren. Ja wirklich! 

Du wirst schon bei der Aufnahme das fertige Bild vor Augen sehen und das Motiv entsprechend besser und anders fotografieren.

Hier ist ein kleines Video in dem die Filter kurz erklärt werden.

 

ps: die meisten Fotografinnen haben sich erst für ein Set entschieden und danach die anderen 3 schnell nachgekauft. Zu jedem Set gibt es einen kleinen Workshop, bei dem du lernst, wie du sie installierst und was du für Möglichkeiten hast.

 

pps: wenn ich meine Bilder bearbeite, dann suche ich einen Filter welcher gut zum Bild passt, dann bearbeite ich weiter, bis ich den gewünschten Look hinbekomme. Die Filter ersetzen schon eine vollständige Bearbeitung, aber wenn du das Foto noch etwas „fein-tunen“ möchtest, dann sind Grundkenntnisse in Lightroom erforderlich. Dafür gibt es den sehr umfassenden Workshop „Geniales Lightroom“, bei dem du alles was es über die Bildbearbeitung zu wissen gibt, vermittelt bekommst. Die Lektionen sind verständlich aufgebaut und es macht Spaß damit zu arbeiten und dabei zu lernen à la „Learning by Doing“. 

 Alle Filter Sets: 99 €

 Alle Filter Sets & Geniales Lightroom: 219 €

 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *